Gemeindepokal: TV Huchem-Stammeln weiht Minispielfeld ein

Letzte Aktualisierung:
13231264.jpg
Aus Freude über das neue Minispielfeld warfen die kleiner Mitglieder der Tennisabteilung des TV Huchem-Stammeln Bälle in die Höhe.

Huchem Stammeln. Im Rahmen des Gemeindepokals weihte die Tennisabteilung des TV 1885 Huchem Stammeln die neu errichtete Kleinfeldtennisanlage ein. Viele Mitglieder, Kinder und Jugendliche waren anwesend, als Abteilungsleiter Michael Klaus und Sportwart Stefan Schlaugat die Anlage eröffneten und für den Spielbetrieb freigaben.

Seit Jahren entwickelt sich die Jugendabteilung der Tennisabteilung mit derzeit rund 100 Kindern und Jugendlichen gut. Da aber in vergangener Zeit auch immer mehr Kinder ab vier Jahren den Spaß am Tennissport entdecken, wurde es notwendig, auch für diese Altersklasse ein adäquates Spielfeld zu bauen, auf dem die Kinder einen ersten sportlichen Wettkampf austragen können oder aber auch trainieren können.

Zu Beginn des Jahres entstand dann auf einer Abteilungsversammlung die Idee, vor der bereits seit Jahren vorhandenen Tennis-Ballwand ein Minispielfeld für die Kleinsten zu errichten.

Nachdem man sich über die Beschaffenheit des Untergrundes (Kunstrasen mit Granulat) und die Möglichkeit der Einfriedung mittels Stabgitterzaun verständigt hatte, wurden erste Kostenvoranschläge eingeholt. Dabei wurde dem Abteilungsvorstand schnell klar, dass das angedachte Projekt nicht komplett alleine gestemmt werden konnte.

Somit ging man auf die Suche nach Sponsoren. Diese konnten gefunden werden. Erst durch die Unterstützung dieser Partner konnte das Projekt schlussendlich realisiert werden.

Im Zuge der Errichtung des Minispielfeldes wurde auch die bereits vorhandene Ballwand durch das Mitglied der Tennisabteilung Niklas Duwe künstlerisch mit Graffiti neu gestaltet.

Bereits am Tage der Einweihung konnte man sich davon überzeugen, wie viel Spaß die Kinder auf ihrem neuen Spielfeld haben.

Zum Ende der Tennis-Sandplatzsaison tragen die Tennisvereine der Gemeinde Niederzier seit mehreren Jahren den Tennis-Gemeindepokal aus. In diesem Jahr wurde bereits der elfte Gemeindepokal veranstaltet. Die Tennisabteilung des TV 1885 Huchem-Stammeln war turnusmäßig mit der Ausrichter des Turniers betraut. Teilnahmeberechtigt waren wie gewohnt alle Mitglieder der vier gemeindlichen Tennisvereine sowie alle Einwohner der Gemeinde Niederzier. Insgesamt nahmen 92 Spieler teil, so dass in 13 Konkurrenzen gespielt wurde.

Die Gewinner sind:

Knaben 14: Simon Kessler (TG RW Düren), Mädchen 14: Lea Hohn

Junioren: Sebastian Sievernich (TV Huchem-Stammeln, Juniorinnen: Maxine Schall , Juniorinnen Doppel: Lisa KlinkHammer/Maxine Schall

Damen 30+: Nicole Kamphausen (TC Merken), Damen Doppel 30+: Petra Classen/Claudia Schilling

Herren 40+: Jürgen Büchel , Herren Doppel 40+: Ewald Schmitz/Thorsten Liehr , Herren: Martin Cornelius , Herren Doppel: Martin Cornelius/ Stefan Schlaugat (TV Huchem-Stammeln

Mixed: Martin Cornelius/Simone Schlaugat , Mixed 40+: Walter Classen/Petra Classen

Die Gemeindepokalsieger im Mini- und Maxifeld sind:

Minifeld Gruppe A: Darian Cornelius und Sofia Schlaugat (beide TV Huchem-Stammeln)

Minifeld Gruppe B: Marie Welsch und Mara Lauterbach (beide TV Huchem-Stammeln)

Maxifeld: Gero Bongartz (TV Huchem-Stammeln)

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert