Geldhunger statt Durst: Mann beklaut Arzt

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Ein nur scheinbar durstiger Dieb hat am Montagmittag einen Arzt in dessen Praxis beklaut.

Der Mann hatte mit dem „Glas-Wasser-Trick” Erfolg. Er klingelte gegen 13 Uhr bei dem Arzt, dessen Praxis in der Oststraße liegt.

Da alle anderen Mitarbeiter gerade in der Mittagspause waren, befand sich der Mediziner alleine in der Praxis. Das nutzte der Täter schamlos aus.

Er spielte den kränklichen Patienten, der unbedingt ein Glas Wasser benötige, um seine Tablette einnehmen zu können. Der gutgläubige Arzt kam dem Wunsch - ganz seinem Berufsethos folgend - nach.

Doch kaum hatte er den Raum verlassen, um besagtes Glas Wasser zu besorgen, griff der Dieb hinter die Empfangstheke und schnappte sich die dort deponierte Geldkassette.

Als der hilfsbereite Doktor aus dem Nebenraum zurückkam, war der Mann mit seiner Beute längst über alle Berge.

Der Tatverdächtige soll 25 bis 30 Jahre alt sein. Sein äußeres Erscheinungsbild sei insgesamt ungepflegt gewesen. Er habe ein ovales Gesicht und dunkelblonde, kurze Haare.

Hinweise gehen an die Polizei unter Tel.: 02421/949-2425.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert