Fußgänger zu Boden geschleudert: Rollerfahrer flüchtet

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Polizei Auto Polizeiauto Polizeiwagen Blaulicht Polizist Streifenwagen Foto: Colourbox
Als der Unfallverursacher vernahm, dass Zeugen die Polizei verständigten, ergriff er die Flucht. Symbolbild: Colourbox

Düren. Die Polizei sucht nach einem Rollerfahrer, der am Freitagabend einen 52-jährigen Dürener mit seinem Roller erfasst und zu Boden geschleudert hatte. Dabei wurde der Mann schwer verletzt. Der Rollerfahrer flüchtete.

Nach Angaben von Zeugen war der bislang unbekannte Mann am Freitagnachmittag auf den Gehweg der Dürener Bahnstraße gefahren, als der 52-Jährige aus einem Haus auf den Bürgersteig trat. Dabei wurde er von dem Roller erfasst, zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Als der Unfallverursacher vernahm, dass Zeugen die Polizei verständigten, ergriff er die Flucht.

Der verletzte Dürener musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Ein geparktes Auto wurde bei dem Unfall beschädigt.

Die Ermittlungen dauern an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert