Für Lkw-Fahrer keine Sozialabgaben gezahlt

Von: bip
Letzte Aktualisierung:

Düren. Über zwei Jahre lang - von Juli 2005 bis Oktober 2007 - lief offenbar alles reibungslos. Ein in Düren angemeldetes Transportunternehmen, das von zwei aus der Türkei stammenden Männern geführt wurde, erledigte zahlreiche Aufträge.

Sogar der Fuhrpark wurde kräftig erweitert. Neben vier eigenen Lastwagen hatte die Firma nach Angabe der beiden 39 und 47 Jahre alten Angeklagten zeitweise acht oder neun Fahrzeuge dazu gemietet.

Das Geschäft mit Transporten quer durch Europa florierte offenbar sehr gut. Und das, obwohl die Transportfirma selbst keine eigenen Fahrer beschäftigte.

Vielmehr wurden die „Kapitäne der Landstraße” von einem Istanbuler Unternehmen zur Verfügung gestellt, mit dem die Dürener Geschäftsführer einen so genannten „Agenturvertrag” geschlossen hatte. Einziger Haken: Für die 22 immer wieder beschäftigen Fahrer wurden keine Beiträge zur Sozialversicherung gezahlt. Aufgefallen war einer der Lkw-Fahrer bei einer Kontrolle des Zollamtes in Regensburg.

Mehrere Behörden konsultiert

Dies könne nicht darüber hinwegtäuschen, dass er im Handelsregister als Geschäftsführer der GmbH eingetragen und mitverantwortlich sei. Der 39-jährige Mitangeklagte hatte angenommen, die Sozialversicherungsbeiträge seien vom Vertragspartner in Istanbul gezahlt worden. Im übrigen habe er mehrere Behörden konsultiert, um Auflagen zu erfüllen. Dies seien die Industrie- und Handelskammer Aachen und das türkische Generalkonsulat gewesen.

Der Prozess wird am 27.November um 14 Uhr fortgesetzt. Dann soll der Zollbeamte aus Regensburg als Zeuge aussagen, der das Verfahren wegen eines angeblich gefälschten Visums in Gang gesetzt hatte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert