Langerwehe - Frühjahrsputz: Sogar EC-Karte mit Geheimzahl gefunden

Frühjahrsputz: Sogar EC-Karte mit Geheimzahl gefunden

Von: ch
Letzte Aktualisierung:
Saubermänner und -frauen aus
Saubermänner und -frauen aus Liebe zur Heimat: Über einen Mangel an Beteiligung brauchte sich das Organisationsteam um Kurt Gilgen bei der Frühjahrsputz-Aktion der Langerweher Vereine nicht zu beklagen. Foto: Hahn

Langerwehe. Alois Sievers und Kurt Gilgen von der Interessengemeinschaft der Langerweher Vereine lieben ihren Heimatort - ebenso wie Heinz Herten und Herbert Hilden von den in der IV Pro zusammengeschlossenen Geschäftsleuten, BUND-Vorsitzender Walter Jordans und Löschgruppenführer Timo Löfgen und sieben andere Männer der Feuerwehr.

Mit weiteren Mitstreitern machten sie sich bei der von den Vereinen initiierten Frühjahrsputz-Aktion auf den Weg, um das Zentrum von Langerwehe von allerlei Müll zu säubern.

Allerlei unschöne Hinterlassenschaften fanden die 22 engagierten Bürger, die sich mit Besen und anderen Geräten zum Start der Aktion vor der Pfarrkirche St. Martin eingefunden hatten. Viele Säcke mit Abfall wurden am Schießgraben bereitgelegt, gesammelt am Schulzentrum, Mühlengraben, dem Bahnhof und anderen Orten sowie Plätzen. Bauhof-Mitarbeiter holten die Säcke ab.

Dabei ging es nicht nur darum, ein Stück Müll nach dem anderen in die mitgeführten Plastiksäcke zu werfen: Mitglieder des Teams kümmerten sich auch darum, Graffiti-Schmierereien zu entfernen.

Dabei gelang den Aktiven manch ungewöhnlicher Fund - zum Beispiel ein Rucksack mit den Personalpapieren eines Litauers. Außerdem fiel den Saubermännern und -frauen eine gültige EC-Karte in die Hände - und zwar fahrlässigerweise mitsamt der Geheimzahl. Engagiert gingen die Beteiligten zu Werke - und ernteten dafür einen schmackhaften Lohn: Hans-Werner Hourtz, ortsansässiger Metzgermeister, verteilte am Töpferbrunnen leckere Suppe aus eigener Produktion, derweil die IV-Pro-Geschäftsleute für erfrischende Getränke gesorgt hatten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert