Frühjahrsputz in der Natur

Von: mt
Letzte Aktualisierung:
frühjahrsputz-bu
Bei strahlendem Sonnenschein wurde die Aktion „Frühjahrsputz” der Heimbacher Ortsgruppe des Eifelvereins ein voller Erfolg. Foto: Tilk

Heimbach. Von Papierschnipseln und Dosen über Autoreifen bis hin zu Computerzubehör und kaputten Autoradios - im Rahmen ihrer Aktion ââFrühjahrsputz´´ räumte die Heimbacher Ortsgruppe des Eifelvereins auch in diesem Jahr wieder kräftig auf.

„Frühjahrsputz macht man ja auch im Haus”, erklärte der Vorsitzende der Ortsgruppe Heimbach, Helmut Heuer. Bei strahlendem Sonnenschein zogen die Mitglieder im Alter von 14 bis 73 Jahren los, um die Wanderwege Heimbachs zu säubern. Auf dem Programm standen Eichel- und Meuchelberg, Dschungelweg, die Umrundung des Stausees, Marienhöhe und zahlreiche weitere Wanderwege.

„Viel Lob von den Wanderern”

„Die Wanderer, denen wir begegnet sind, haben uns mit viel Lob überschüttet”, freute sich Helmut Heuer und ergänzte: „Da wir als touristischer Ort mit vielen Gästen konfrontiert sind, ist ein schöner Blick auf die Natur wichtig.” Nach fast drei Stunden waren sämtliche Wege gesäubert und die beiden Anhänger, darunter der des Bauhofs Heimbachs, bis oben hin gefüllt mit Müll jeglicher Art.

Der gesamte Elektroschrott werde nun ordnungsgemäß entsorgt, sagte Helmut Heuer weiter. „Wir konnten nicht nur für Aufmerksamkeit bei anderen Wanderern sorgen, auch haben wir einen Beitrag zum Erhalt unserer schönen Umwelt geleistet.” So sei beispielsweise die Verletzungsgefahr von Tieren durch Glasscherben ein wenig gemindert, erklärte der Vorsitzende. Mit einem abschließenden Appell richtete er sich an alle Wanderer, ihren Unrat immer mit nach Hause zunehmen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert