Frontalzusammenstoß: Frau aus Nideggen schwer verletzt

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Frontal Unfall K11
Unfall auf der Kreisstraße: Bei dem Zusammenstoß wurde eine Person schwer verletzt. Foto: psm

Nideggen. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße 11 bei Nideggen wurde am Donnerstagabend eine Frau schwer verletzt. Die K11 wurde daraufhin für längere Zeit gesperrt.

Die 53 Jahre alte Frau aus Nideggen war um 17.50 Uhr mit ihrem Auto mit einem Klein-LKW zusammengestoßen, weil sie aus noch ungeklärter Ursache auf der Strecke von Brück nach Nideggen in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn gefahren war. Die Straße zu dieser Zeit nass.

Ein 28-jähriger Mann, der am Steuer des kleineren Lasters saß, konnte der Frau nicht mehr ausweichen.

Während der Heimbacher nur leichte Verletzungen erlitt, musste die Frau aus Nideggen mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert