Düren - Frontalzusammenstoß fordert drei Verletzte

Frontalzusammenstoß fordert drei Verletzte

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Zwei Autos sind am Montagnachmittag auf Höhe des Friedrich-Ebert-Platzes in Düren frontal zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt.

Ein 77-jähriger Mann aus Düren befuhr mit seinem Auto gegen 16.10 Uhr die Roonstraße in Richtung Schoellerstraße. An der dortigen Kreuzung (Schoeller-, Roon- und Bismarckstraße) wollte der Mann nach links in Richtung des Friedrich-Ebert-Platzes abbiegen.

Er übersah ein ihm entgegenkommendes Fahrzeug eines 34-jährigen Düreners, der auf der Bismarckstraße geradeaus in Richtung Krankenhaus unterwegs war. Laut Polizei zeigten die Ampeln für beide Verkehrsteilnehmer Grünlicht.

Ein Zusammenstoß konnte nicht mehr verhindert werden und beide Autos krachten ineinander. Sowohl die zwei Fahrer als auch die Beifahrerin des 77-Jährigen wurden verletzt. Rettungswagen brachten alle Beteiligten in umliegende Krankenhäuser.

Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert