Merzenich - Frontalzusammenstoß: 10.000 Euro Sachschaden

Frontalzusammenstoß: 10.000 Euro Sachschaden

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Zusammenstoß
Rund 10.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Frontalzusammenstoß auf der L264. Foto: Polizei

Merzenich. Leicht verletzt wurde am Donnerstagnachmittag ein Mann bei einem Frontalzusammenstoß in Merzenich. Auf einer Kreuzung waren zwei Autos zusammengestoßen. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro.

Am frühen Nachmittag waren auf der Kreuzung „Auf der Heide“ auf der Landesstraße 264 zwei Autos zusammengestoßen. Ein 72 Jahre alter Mann aus Merzenich kam von Girbelsrath aus und wollte an der Kreuzung nach links in den Steinweg abbiegen.

Gleichzeitig kam ihm ein 47-jähriger Nideggener entgegen. Er wollte aus RIchtung Niedeggen in Richtung Girbelsrath über die Kreuzung, als der 72-Jährige ihm mit seinem Wagen den Weg abschnitt.

Eigenen Angaben nach versuchte der Jüngere der beiden noch, nach links auszuweichen. Doch einen Crash konnte er nicht mehr verhindern. Frontal krachten die Wagen ineinander, wobei der Mann aus Nideggen leicht verletzt wurde.

Die beiden Autos mussten nach dem Zusammenstoß abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschadenvon etwa 10.000 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert