Frau stirbt nach Sturz in Bus: Zeugen gesucht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, bei dem am Freitag, 7. März, eine Seniorin in einem Linienbus gestürzt und am Folgetag in einem Krankenhaus gestorben war.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen hatte die 85 Jahre alte Dürenerin gegen 10.15 Uhr an der Nideggener Straße, an der Haltestelle „An der Garnbleiche“, den stadteinwärts fahrenden Bus der Linie 221 bestiegen.

Im Bus hatte sich die Frau offenbar auf den von ihr mitgeführten Rollator gesetzt. bei der Abfahrt war die Frau mit ihrem Rollator umgefallen, wobei sie sich auch Knochenbrüche zuzog. Sie musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Dort starb die Dürenerin am 8. März.

Gesucht werden Augenzeugen, die das Unfallgeschehen im Bus beobachtet haben. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat tagsüber unter 02421/9495213 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert