Düren - Fliegerbombe entpuppt sich als Gasflasche

Fliegerbombe entpuppt sich als Gasflasche

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Zum Glück war es falscher Al
Zum Glück war es falscher Alarm: Ein Baggerfahrer stieß am Dienstag um 9.14 Uhr im Rahmen der Erweiterungsarbeiten an der Kita St. Peter Julian im Erdreich auf ein Metallobjekt, das wie eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg aussah. Foto: Johnen

Düren. Zum Glück war es falscher Alarm: Ein Baggerfahrer stieß am Dienstag um 9.14 Uhr im Rahmen der Erweiterungsarbeiten an der Kita St. Peter Julian im Erdreich auf ein Metallobjekt, das wie eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg aussah.

Die Experten des Kampfmittelräumdienstes legten das Objekt frei - und gaben Entwarnung.

Es handelte sich um eine Gasflasche, die einer Fliegerbombe zum Verwechseln ähnlich aussah. Die vorbereiteten Evakuierungspläne konnten wieder verworfen werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert