Fliegende Splitter eines Spiegels verletzen Fahrer

Von: smb
Letzte Aktualisierung:

Poll/Dorweiler. Ein berstender Außenspiegel hat bei einer Kollision zweier Landwirtschaftsmaschinen einen Mann aus Frechen im Gesicht verletzt.

Am Donnerstagmorgen waren auf der Kreisstraße 53 zwischen Poll und Dorweiler ein Schädlingsbekämpfungsfahrzeug und ein Sattelzug mit Silo-Aufleger aneinandergestoßen. Der Sattelzug soll plötzlich einen Schlenker gefahren sein.

Als die linken Außenspiegel der beiden Fahrzeuge aneinander prallten, flogen die Glassplitter durch das offene Fenster in den Wagen. Der 41 Jahre alte Fahrer aus Frechen zog sich Verletzungen am Kopf zu. Der Fahrer des Sattelzugs setzte die Fahrt einfach fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Jetzt such die Polizei nach der Zugmaschine mit weißem Silo-Aufleger, der gegen 8..30 Uhr auf der Strecke zwischen Poll und Dorweiler unterwegs war. Hinweise erbittet die Polizei an 02421/9496425. Die Schnittverletzungen wurden vor Ort verarztet, in Krankenhaus musste der Mann nicht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert