Feuer in Mehrfamilienhaus

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Langerwehe. In der Nacht zum Dienstag ist in einer Wohnung eines Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße Feuer ausgebrochen.

Die beiden 54- und 53-jährigen Bewohner wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Auch alle anderen Hausbewohner konnten durch die Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden.

Das Gebäude ist durch die Einwirkung der Flammen vorübergehend unbewohnbar geworden, so dass die Bewohner unter Mithilfe des Ordnungsamtes der Gemeinde Langerwehe anderweitig untergebracht werden mussten. Ein angrenzendes Wohnhaus wurde durch Polizei und Feuerwehr ebenfalls kurzzeitig evakuiert.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert