Nideggen - Feuer im Restaurant: Brandursache geklärt

Feuer im Restaurant: Brandursache geklärt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
DSC_1656.jpg
Die Flammen haben den Dachstuhl des Restaurants vollkommen zerstört. Foto: Berners

Nideggen. Das Feuer im Restaurant „A la Heiliger“ in der Innenstadt von Nideggen in der Nacht zum Dienstag ist auf eine technische Ursache zurückzuführen. Das gab die Polizei Düren am Freitag bekannt. Bei dem Feuer war ein geschätzter Schaden von rund einer halben Million Euro entstanden.

Kurz nach Mitternacht waren Feuerwehr und Polizei in die Kirchgasse gerufen worden, wo bereits der Dachstuhl des Gebäudes in Flammen stand. Das Restaurant ist im Erdgeschoss untergebracht. Es war an diesem Tag geschlossen.

Die Löscharbeiten zogen sich über mehrere Stunden hin und konnten erst im Laufe des Tages beendet werden. Für das Haus bestand durch den Brandschaden auf Einsturzgefahr, so dass auch die Zufahrt zur Burg Nideggen gesperrt werden musste.

Die Ermittlungen des zuständigen Kriminalkommissariats, in die auch ein Brandsachverständiger eingeschaltet war, haben nach Angaben der Polizei die Ursache zutage geführt: Ein Kabelbrand in der Nähe einer Stromverteilerdose sei Auslöser des Feuers gewesen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert