Nideggen - Feuer im Dachgeschoss: Gasofen gerät in Brand

Feuer im Dachgeschoss: Gasofen gerät in Brand

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Nideggen. Noch Glück im Unglück hatten am Montagvormittag ein 64 Jahre alter Hausbesitzer und eine 80-jährige Mitbewohnerin, als ein Feuer im Dachgeschoss ausbrach.

Während der 64-Jährige unverletzt blieb, wurde die Seniorin zu einer vorsorglichen Untersuchung in ein Krankenhaus transportiert.

Zwei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Nideggen, ein Rettungswagen sowie eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Kreuzau rückten nach einem Notruf kurz vor 10 Uhr zu einem Wohnhausbrand in die Straße „Am Eisernen Kreuz” aus.

Hier war nach den ersten Ermittlungen ein Katalytofen im Obergeschoss des Gebäudes nach einer Verpuffung in Flammen aufgefangen, während der Betroffene in diesem Raum an seinem Computer arbeitete.

Eigene Versuche, den Brandherd mit einer Decke zu löschen, schlugen fehl. Daraufhin verließen die Bewohner das Haus. Zur Höhe des Schadens können keine noch keine Angaben gemacht werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert