Festnahme: Fahrzeugdiebe dank aufmerksamer Zeugin gestellt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Handschellen klicken
Die Polizei konnte in Düren einen jungen Fahrzeugdieb festnehmen.

Düren. In der Nacht von Montag auf Dienstag konnte die Polizei einen jungen Fahrzeugdieb festnehmen. Gegen 0.35 Uhr meldete eine aufmerksame Zeugin der Polizei drei verdächtige Männer.

Der 28-Jährigen fiel auf, dass das Trio ein Quad durch die Grünanlagen an der Viktoriastraße schoben. Kurz darauf konnte die Polizei die Gruppe auch dort samt Quad antreffen.

Beim Eintreffen der Beamten ergriffen die Männer sofort die Flucht. Schnell bestätigte sich der Verdacht, dass es sich hierbei um einen Diebstahl handle. Zwei der Verdächtigen konnten erfolgreich flüchten, der Dritte konnte dank einem Polizeihund aufgegriffen werden. Dabei handelte es sich um einen 18-jährigen Dürener, der bereits häufiger wegen ähnlichen Vergehen aufgefallen war. Der junge Erwachsene wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen.

Die Polizei fahndet nun nach den flüchtigen Tätern. Es soll sich um Männer im Alter von etwa 20 bis 25 Jahren gehandelt haben. Während einer von ihnen kurzes, braunes Haar und dunkle Kleidung trug, wurde der andere als rund 1,85 Meter groß beschrieben. Er war schlank und mit einer dunklen Hose, einer schwarzen Kapuzenjacke und einer Lederjacke bekleidet. Zeugen, denen etwas Verdächtiges aufgefallen ist oder die gar Hinweise auf die Personen geben können, werden gebeten, dies unter der Rufnummer 02421/9496425 mitzuteilen.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert