Fahrspur auf Valencienner Straße wird am Freitag verlegt

Letzte Aktualisierung:

Düren. Im Rahmen der Instandsetzung der beiden Brücken an der Valencienner Straße steht nun die angekündigte Spurverlegung an der Einmündung der Tivolistraße an. Diese soll in den Abendstunden am Freitag erfolgen.

Ab dann fließt der gesamte Verkehr über die stadteinwärtige Spur. Die bisher abgesperrte Abbiegespur aus der Tivolistraße nach rechts in Richtung Gürzenich ist dann wieder freigegeben, die eingerichteten Umleitungsstrecken über die Mariaweilerstraße/Nickepütz und über die Monschauer Straße/Bahnstraße aufgehoben.

Die Ampel an der Baustelle

Die Baustellenampel bleibt weiterhin mit den geänderten Wegebeziehungen für die Fußgänger und Radfahrer in Betrieb. Eine Spurumlegung wird ebenfalls an der Brücke am Ortseingang Gürzenich durchgeführt. Der angrenzende Stichweg bleibt weiterhin offen.

Bei den Instandsetzungsarbeiten wird die Oberfläche der Brücken zunächst komplett abgetragen, um das darunter liegende Tragwerk freizulegen. Nach den Betoninstandsetzungsarbeiten erhalten beide Brücken ein neues Abdichtungssystem, das in mehreren Arbeitsgängen aufgebracht werden muss, sowie eine neue bituminöse Deckschicht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert