Fahrerflucht: Polizei sucht nach Fahrer von Klein-Lkw

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Linnich. Einen geschätzten Sachschaden in Höhe von 1000 Euro hat am Montagnachmittag der bisher unbekannter Fahrer eines Klein-Lkw auf der Bundesstraße 57 zwischen den Ortslagen Linnich und Gereonsweiler verursacht. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle.

Der geschädigte Autofahrer, ein 52 Jahre alter Mann aus Erkelenz, befuhr gegen 15.30 Uhr mit seinem Pkw die Bundesstraße von Gereonsweiler in Fahrtrichtung Linnich. Ihm kam zu dieser Zeit ein kleinerer Lkw entgegen gefahren.

Als beide auf gleicher Höhe waren, fiel von der Ladefläche des Lasters ein Stück Holz, das gegen die Frontscheibe am Wagen des 52-Jährigen prallte. Obwohl das Auto durch den Schaden anschließend nicht mehr fahrbereit war, blieben der Erkelenzer und seine Beifahrer glücklicherweise unverletzt. Von dem Verursacher fehlt jede Spur.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und möglicherweise mit sachdienlichen Hinweisen die Fahndung nach dem Unfallflüchtigen unterstützen können, sich bei der Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421/949-6425 zu melden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert