Fahrerflucht: Mann wird hundert Meter auf Motorhaube mitgetragen

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven. Bei einem Verkehrsunfall wurde am Donnerstag ein 19-Jähriger rund hundert Meter auf einer Motorhaube mitgetragen, bis er in einer Kurve den Halt verlor.

Der 19-jährige Aldenhovener war nach eigenen Angaben in der Nacht zum Donnerstag gegen 1 Uhr zu Fuß auf der „Alte Turmstraße” unterwegs. Als er meinte, den Wagen eines Bekannten erkannt zu haben, stellte er sich vor das Auto auf der gegenüberliegenden Straßenseite und riskierte einen Blick in den Innenraum. Darin erkannte er allerdings nicht den erwarteten Freund. Bevor der 19-Jährige wieder seiner Wege gehen konnte, drückte der Fahrer des Wagens aufs Gaspedal - und lud den jungen Mann so auf die Motorhaube.

Obwohl der 19-Jährige sich dort festhielt, ging die Fahrt weiter: Geschätzte einhundert Meter reiste der blinde Passagier unfreiwillig auf dem Wagen mit, bis er in einer Kurve den Halt verlor und auf die Straße fiel. Der Fahrer, ein junger Mann mit südländischem Aussehen, trug zur Tatzeit eine Kappe. Er flüchtete mit seinem Wagen, bei dem es sich nach Zeugenangaben um einen älteren VW Polo mit grüner Lackierung gehandelt hat, in Richtung Autobahn.

Der 19-Jährige bemerkte zunächst keine Verletzungen und verzichtete daher auf eine Benachrichtigung der Polizei. Als er am Samstag jedoch Schmerzen verspürte, ging er erst in ambulante Behandlung und anschließend zur Polizeiwache.

Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen des Vorfalls, oder aber Personen, die Hinweise zu dem beteiligten Fahrzeug und dem Fahrer machen können, sich mit ihr unter Telefon 02421/949-2425 in Verbindung zu setzen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert