Düren - Evivo: Neuer Abwehrchef kommt aus Kanada

Evivo: Neuer Abwehrchef kommt aus Kanada

Von: sis
Letzte Aktualisierung:
20130502_0000209b4fd5aece_mattson.jpg
Der neue Libero von Evivo Düren kommt auch aus Kanada: Erik Mattson.

Düren. Die Vorschusslorbeeren sind gewaltig: Der neue Libero des Volleyball-Bundesligisten Evivo Düren, der Kanadier Erik Mattson, wurde zum besten Libero der kanadischen Hochschulliga gewählt. Sein Trainer an der Universität von Alberta, der frühere Dürener Spieler Richard Schick, sagt, der 22-Jährige könne dem, Erstligisten weiterhelfen.

Mattsons Vorgänger Blair Bann hat den 1,85 Meter großen Libero seinem alten Arbeitgeber unbedingt empfohlen. „Der ist besser als ich“, soll Bann gesagt haben. Bleibt noch die Aussage von Trainer Michael Mücke. Der hat sich seinen neuen Libero per Video-Studium angesehen: „Mir ist sofort aufgefallen, dass er sehr stark ist, wenn er aus der Abwehr zuspielt. Auch in allen anderen Bereichen hat er viel Potenzial. Wir haben einen guten Jungen verpflichtet.“

Der „gute Junge“ startet mit seinem Wechsel über den Atlantik in eine neue Ära. Nach vier Jahren bei den „Golden Bears“, der Hochschulmannschaft der Universität von Alberta, und dem Abschluss seines Sportstudiums will Mattson das nächste Level erreichen. Und das in Düren. Sein Freund Blair Bann riet ihm zum Wechsel an die Rur. Hier trifft er auf Ciaran McGovern, seinem Landsmann auf der Zuspielerposition, den Evivo vor kurzem verpflichtete. „Ich habe so viele gute Dinge gehört, dass ich es kaum erwarten kann, bis es los geht“, wird Mattson zitiert.

Noch wird aber einige Zeit vergehen, ehe Verantwortliche und Fans den neuen Libero leibhaftig bestaunen werden können: Er nimmt am Trainingslager der Nationalmannschaft teil.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert