Düren - Evivo: Libero Jeff Weiler geht zurück in seine Heimat Kanada

Evivo: Libero Jeff Weiler geht zurück in seine Heimat Kanada

Von: sis
Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Zeit von Jeff Weiler als Libero von Evivo Düren neigt sich dem Ende zu: Einerseits weil sein einjähriger Vertrag ausläuft, andererseits weil es den Kanadier wieder in seine Heimat Kanada zieht.

Weiler will nicht mehr als Profi-Volleyballer arbeiten, sondern studieren. Außerdem kehrt er aus familiären Gründen zurück.

Erster Kandidat als Nachfolger ist Fabian Kohl vom VCO Berlin. Bereits vor der Saison war Evivo an dem Junioren-Nationalspieler interessiert. Doch Kohl hatte bereits dem VCO sein Wort gegeben.

Dass der junge Libero sein Zusage nicht brach, rechnen ihm die Dürener Verantwortlichen hoch an. Sie ließen den Kontakt nie abreißen und bekundeten auch wegen der schwankenden Leistungen des Kanadiers weiter großes Interesse an den Diensten Kohls.

„Wir sind auf einem guten Weg”, sagte nun Geschäftsführer Rüdiger Hein, der, sollte Kohl nicht kommen, aber auch Alternativen in der Hinterhand hat.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert