Düren - Erster Fall von Schweinegrippe in Nörvenich

Erster Fall von Schweinegrippe in Nörvenich

Von: sis
Letzte Aktualisierung:
Schweinegrippe
Eine Mitarbeiterin des Pharmakonzernes GlaxoSmithKline ist in einem Sicherheitslabor für die Produktion eines Impfstoffes gegen die Schweinegrippe H1N1 beschäftigt. Foto: dpa

Düren. Ein 26-Jähriger aus der Gemeinde Nörvenich ist als erster Bewohner des Kreises Düren an der Schweinegrippe erkrankt. Der Mann war am Wochenende von einer USA-Reise zurückgekehrt und hatte am Mittwoch über Grippesymptome geklagt.

Er suchte ein Dürener Krankenhaus auf. Die Laboruntersuchung ergab eine Infektion mit dem Influenza-A/H1N1-Erreger.

Da die Schweinegrippe bei dem 26-Jährigen aber mild verläuft, durfte er das Krankenhaus wieder verlassen. Er wurde unter Quarantäne gestellt und darf seine Wohnung bis Mittwoch nicht verlassen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert