Erste Schüler können in Kürze wieder ins Wasser springen

Von: ja
Letzte Aktualisierung:

Merken. Mehr als vier Jahre lang war das Lehrschwimmbecken der Grundschule Merken nach dem Bruch der Beckensohle geschlossen. Mittlerweile ist die Sanierung soweit abgeschlossen, dass ein Probebetrieb begonnen hat.

Wie die Stadt Düren mitteilt, kann das Becken nach den Sommerferien wieder komplett genutzt werden.

Aufgrund der positiven Erfahrung mit dem Lehrschwimmbecken in Arnoldsweiler hat die Stadt auch in Merken ein Edelstahlbecken eingebaut. Parallel wurden Teile der Technik für die Aufbereitung des Schwimmbadwassers erneuert. Um in Zukunft einen hygienisch einwandfreien Badebetrieb gewährleisten zu können, wurden die Wasserfilter gereinigt sowie die Filtermaterialien erneuert. Zudem sind Schaltschrank und Umwälzpumpen technisch auf den neuesten Stand gebracht worden.

Davon erhofft sich das städtische Gebäudemanagement langfristig eine deutliche Senkung des Energiebedarfs, erklärt Udo Esser. Zurzeit erfolgt der „Feinschliff“ am Becken, so dass die Viertklässler der Grundschule Merken noch im laufenden Schuljahr das Becken testen können. Offiziell soll das Bad, das auch von den Grundschulen in Hoven und Echtz, von der örtlichen Kindertagesstätte, vom Merkener TV und einem Gesundheitszentrum genutzt wird, Ende August eröffnet werden.

Bislang hat die Stadt rund 400 000 Euro in das Lehrschwimmbecken investiert. Doch damit es noch nicht getan. In den Jahren 2017/18 steht noch eine Sanierung des Gebäudes auf dem Programm. Die Höhe der dann erwarteten Kosten kann das Gebäudemanagement noch nicht beziffern. Auch die Dauer der dann notwendigen Schließung ist noch ungewiss.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert