Erst aufgefahren, dann gegen Baum geschleudert: Zwei Verletzte

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Auffahrunfall
Der Wagen prallte nach dem Zusammenstoß mit einem Auto noch gegen einen Baum und schleuderte zurück auf die Straße. Foto: Polizei

Niederzier. Zu einem folgenschweren Auffahrunfall ist es am Donnerstagmittag in Huchem-Stammeln gekommen. Nachdem er auf ein vorausfahrendes Auto aufgefahren war, kam der Unfallverursacher mit seinem Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Hintereinander befuhr ein 35-Jähriger aus Merzenich und eine 35-Jährige aus Köln die Bundesstraße 56 aus Selhausen kommend. Als die Kölnerin am Ortseingang von Huchem-Stammeln abbremste, bemerkte das der 35-Jährige zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden Wagen auf. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und schleuderte zurück auf die Straße.

Beide Fahrer wurden leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf 13.500 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert