Erneut Schüsse auf Auto? Polizei sucht wieder Zeugen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Polizei Auto Polizeiauto Polizeiwagen Blaulicht Polizist Streifenwagen Foto: Colourbox
In Merzenich gab es nun einen zweiten Vorfall: Die Polizei vermutet, dass erneut auf ein Auto geschossen wurde. Symbolfoto: Colourbox

Merzenich. Ist Merzenich ein weiteres Mal auf ein Auto geschossen worden? Ein Autofahrer und seine Beifahrerin haben am vergangenen Montag ein verdächtiges Geräusch wahrgenommen. Bereits zwei Tage zuvor am 4. November stellte ein 75-Jähriger nach einem Aufschlag an seiner Frontscheibe ein Einschlagloch fest.

Laut Polizeibericht fuhr der 53-Jährige um 13:55 Uhr die L 264 aus Richtung der Autobahnanschlussstelle in Richtung Girbelsrath. In Höhe der Brücke bei Neu-Morschenich stellte seine Beifahrerin und er eine Beschädigung an der Windschutzscheibe fest.

Auch in diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass auf die Scheibe geschossen wurde.

Deshalb sucht die Polizei erneut nach Zeugen, die möglicherweise verdächtige Personen beobachtet haben, die mit den Vorfällen in Verbindung stehen könnten.

Zeugen werden gebeten, sich an den zuständigen Ermittler unter der Telefonnummer 02421/949-5212 zu melden. Außerhalb der Bürodienstzeiten nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421/949-6425 Hinweise entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert