Ermittler greifen zu

Letzte Aktualisierung:

Düren. In Zusammenarbeit mit Kollegen aus Rheinland-Pfalz ist der Polizei am Freitagnachmittag ein Schlag gegen Einbrecher gelungen.

Dürener Ermittler haben vier Verdächtige festgenommen, denen nach bisherigen Erkenntnissen drei Wohnungseinbrüche vorgeworfen werden. Zudem haben die Tatverdächtigen in Koblenz ein Auto aufgebrochen.

Da alle vier Männer osteuropäische Wohnsitze angaben, wurden sie wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft genommen. Der Haftrichter erließ am Samstag gegen zwei Tatverdächtige einen Haftbefehl. Die Ermittlungen nach ihrem vermeintlichen Unterschlupf in Düren dauern noch an. Die Polizei stellte in einem Auto bereits Diebesgut sicher.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert