AZ App

Erfolgreicher Auftakt für das Regentenduo

Von: Daniela Martinak
Letzte Aktualisierung:
6912152.jpg
Das neue Prinzenpaar der IG Froitzheimer Karneval, Tanja I. und Stefan I. (Stumm), wurde beim Proklamationsfrühschoppen ausgiebig gefeiert.

Froitzheim. Tanja und Stefan Stumm waren sprachlos. So viele Narren waren in die Froitzheimer Festhalle gekommen, um die Proklamation der beiden zu feiern. Beim großen Frühschoppen wurden die Notarfachassistentin und der Kfz-Mechaniker zu Tanja I. und Stefan I. ernannt.

„Ein Prinzenpaar wie man es sich wünscht“, lobte der Präsident der IG Froitzheimer Karneval, Ludwig Kerz. Bis in den Nachmittag tanzten, sangen und schunkelten die Jecken zu Ehren der neuen Tollitäten.

„Es ist jedes Jahr immer wieder ein tolles Ereignis, diesen Tag mit all unseren Freunden zu feiern“, sagte Peter Fest, der ehemalige Präsident der Gemeinschaft und Adjutant des Prinzenpaares. Nachdem das Tanzpaar und die Garde die jecke Meute empfangen hatten, das ehemalige Dreigestirn verabschiedet worden war und die Insignien ausgehändigt worden waren, kamen die Gäste zum Zug.

Dies waren neben der KG „Gennecke Pänz“ aus Ginnick und der KG „Fidele Jonge“ Kelz auch die KG „Wendene Seempött mit der kleinen Prinzengarde und die KG „Löstige Dötzje“ aus Thum. Zwischendurch lockerten die Auftritte der Juniorengarde, der Mariechentanz und die Lieder von „De Schwallköpp“ das Programm auf.

Nachdem die KG „Verdötschte Geecher“ aus Geich, die Dorfgemeinschaft Abenden und die KG „Löstige Jonge“ Jakobwüllesheim mit der Garde und den „Starlights“ gratuliert hatten, taten es ihnen die KG „Verdötsche Glabige“ mit ihrem Männerballett, die KG „Schmedter Grieläächer“ und die KG „Lüxheimer Spätlese“ gleich. Nachdem der Bürvenicher Karnevalsverein die Bühne verlassen hatte, verabschiedete sich das Prinzenpaar: „Wir können nach diesem erfolgreichen Auftakt sagen, dass wir die Zeit mit euch genießen werden.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert