Düren - Erfolgloser Räuber schlägt auf Angestellte ein

Erfolgloser Räuber schlägt auf Angestellte ein

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Brutaler Überfall am hellichten Tag: Mit dem Griff seiner Pistole hat ein Räuber am Mittwoch auf die Angestellte eines Schmuckladens in Düren eingeschlagen.

Doch weil die Frau sich nicht einschüchtern ließ, musste er ohne Beute fliehen.

Um 14.40 Uhr hatte der maskierte Mann den Schmuck- und Uhrenladen im ersten Stock eines Geschäftshauses in der Kölnstraße betreten. Mit vorgehaltenem Revolver verlangte er von der 48-jährigen Verkäuferin das Geld aus der Kasse.

Trotz des bedrohlichen Auftritts weigerte sich die Angestellte und löste Alarm aus. Der Mann schlug ihr daraufhin den Griff der Schusswaffe gegen die Stirn und flüchtete.

Als er Richtung Kaiserplatz davonrannte, wurde er von einem Zeugen verfolgt, der die Hilfeschreie der Verkäuferin gehört hatte. Erst als der Räuber auch den Verfolger bedrohte, musste der von ihm ablassen. Der Täter - der sich mittlerweile die Maske heruntergezogen hatte - flüchtete in Richtung Stadtcenter.

Die Verkäuferin hatte eine Platzwunde am Kopf erlitten, die im Krankenhaus versorgt werden musste.

Der Täter wurde beschrieben als 15 bis 20 Jahre alt, schlank und zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß. Er sprach Deutsch. Bekleidet war er mit einem schwarzen Jogginganzug und einer schwarzen Kapuzenjacke mit weißer Schrift auf der Brust. Seine Maske war eine dunkle Strickmütze mit Sehschlitz.

Die Polizei bittet alle Zeugen des Überfalls, sich zu melden. Vermutlich haben noch zahlreiche weitere Passanten den Mann auf seiner Flucht durch die belebte Fußgängerzone gesehen. Hinweise können bei der Einsatzleitstelle unter 02421/949-2425 abgegeben werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert