Erfahren und gut vernetzt: LVR-Klinik mit neuem Chef

Letzte Aktualisierung:
6790751.jpg
Michael van Brederode (3.v.l.) ist neuer Vorstandsvorsitzender und Kaufmännischer Direkttr der LVR-Klinik Düren.

Düren. Michael van Brederode ist jetzt auch offiziell der neue Vorstandsvorsitzende und Kaufmännische Direktor der LVR-Klinik Düren. Nach einem Studium der Sozialwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre war er fast zehn Jahre für zwei Forschungs- und Beratungsunternehmen tätig und wirkte unter anderem an der wissenschaftlichen Begleitung eines großen Modellprogramms der Bundesregierung zur Reform der psychiatrischen Versorgung mit.

Seit 1989 ist van Brederode beim LVR beschäftigt, zuletzt als Leiter des Fachbereiches Planung, Qualitäts- und Innovationsmanagement im LVR-Dezernat Klinikverbund und Verbund Heilpädagogischer Hilfen.

Zu den zentralen Aufgaben des neuen Vorstandes der LVR-Klinik Düren gehören neben den wirtschaftlichen Herausforderungen auch die Personalgewinnung und -bindung vor dem Hintergrund des Fachkäftemangels, erklärte Martina Wenzel-Jankowski, LVR-Dezernentin des Klinikverbundes und des Verbundes Heilpädagogischer Hilfen.

Gerda Recki, Vorsitzende des Krankenhausausschusses 1 des LVR, lobte die fachliche Kompetenz des neuen Vorstandsvorsitzenden: „Michael van Brederode war den Mitgliedern des Krankenhausausschusses stets ein kompetenter Berater und Gesprächspartner. Das wünschen wir uns auch in seiner neuen Funktion von ihm. Wir vom Krankenhausausschuss bieten ihm unsere konstruktive Zusammenarbeit an und werden ihn bei der Erledigung seiner neuen Aufgaben tatkräftig unterstützen.“

Dem Vorstand der LVR-Klinik gehören neben dem neuen Kaufmännischen Direktor und Vorstandsvorsitzenden Michael van Brederode die Ärztliche Direktorin Dr. Ulrike Beginn-Göbel und der kommissarische Pflegedirektor Josef Cremer an. Die Vorstandsmitglieder entscheiden über die Belange des Hauses und bringen die Interessen der Klinik, des LVR und der Politik in Einklang.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert