Huchem-Stammeln - Entsorgungscenter entsteht auf Lopark-Gelände

Entsorgungscenter entsteht auf Lopark-Gelände

Von: ja
Letzte Aktualisierung:

Huchem-Stammeln. Die kommunale AWA Entsorgung GmbH will auf dem Gelände der ehemaligen Firma Lopark im Gewerbegebiet Rurbenden (Neue Straße) ein weiteres Entsorgungs- und Logistikcenter (ELC) errichten.

Wie unter anderem bereits in Warden bei Eschweiler sollen Bürger und Kleingewerbetreibende dort Wertstoffe und Abfälle aller Art – von Sperrmüll über Elektroschrott bis zu Bauschutt und Grünabfall – entsorgen können. Auch die Annahme von schadstoffbelastetem Müll ist vorgesehen, erklärte der Technische Leiter der AWA, Dr. Manfred Krieck, im Hauptausschuss der Gemeinde.

Der Kaufvertrag für das Gelände ist bereits seit Mai 2015 abgeschlossen, mittlerweile liegt die überarbeitete Planung zur Genehmigung bei der Bezirksregierung Köln. „Wir rechnen mit einer Inbetriebnahme der Anlage im Oktober“, teilte Krieck mit.

Aufgrund von Auflagen des Kreises Düren musste die Anlieferung von Bauschutt und Grünabfällen in eine Halle verlegt werden.

Niederziers Bürgermeister Hermann Heuser (SPD) begrüßt das AWA-Vorhaben ausdrücklich. Die Lage an der B 56 sei ideal, so dass die Anlieferstelle auch für Auswärtige interessant sei. Zum Start soll das ELC wöchentlich 25 Stunden geöffnet sein. Sollte der Bedarf größer sein, können die Öffnungszeiten ausgeweitet werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert