Düren - Enkeltrick: Rentner dreist um 5000 Euro betrogen

Enkeltrick: Rentner dreist um 5000 Euro betrogen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Ein Unbekannter hat am Donnerstag einen Rentner aus Düren um 5000 Euro betrogen. Der Betrüger nutzte den sogenannten Enkeltrick, um an die Ersparnisse des 76-Jährigen zu kommen und stellte nach der ersten Geldübergabe noch weitere Forderungen.

Wie die Dürener Polizei mitteilt, erhielt der Rentner gegen 14 Uhr am Donnerstagmittag einen Anruf. Der Anrufer mit russischem Akzent gab sich als Anwalt aus und teilte dem Mann mit, dass seine Tochter einen Verkehrsunfall verursacht habe. Bei diesem Unfall sei ein Kind verletzt worden. Der Unbekannte gab an, dass nun 5000 Euro nötig seien, um die Kosten im Krankenhaus zu decken.

Laut Polizeibericht bewahrte der Mann genau diesen Betrag bar zu Hause auf und erklärte sich damit einverstanden, seiner Tochter zu helfen. Eine halbe Stunde nach dem Anruf wurde das Geld von einem Boten abgeholt.

Doch die 5000 Euro reichten den dreisten Betrügern anscheinend nicht. Kurze Zeit später meldete sich der vermeintliche Rechtsanwalt erneut und verdreifachte seine Forderungen. Der 76-Jährige wurde stutzig und erklärte, dass er einen derart hohen Betrag nicht zu besitzen.

Anschließend suchte er im Beisein seiner Ehefrau umliegende Krankenhäuser auf. Da seine Tochter nirgends aufzufinden war, rief er sie an und bekam eine eigentlich gute Nachricht mit einem dennoch bitteren Beigeschmack: Die Tochter war wohlauf und an keinen Verkehrsunfall beteiligt.

Der Mann erstattete Anzeige. Die Ermittlungen dauern an.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert