Ende der Eifeltour: Fuß gebrochen, Motorradfahrer im Krankenhaus

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Heimbach. Mit einem gebrochenen Fuß war für einen Motorradfahrer aus Frechen am Donnerstagnachmittag die Eifeltour frühzeitig beendet.

Er war zwischen Schmidt und Hasenfeld von der Fahrbahn geraten.

Kurz nach 16 Uhr hatte der 49 Jahre alte Kradfahrer in der Einfahrt einer abschüssigen Linkskurve die Kontrolle über sein Zweirad verloren und war auf den unbefestigten rechten Seitenstreifen geraten. Dort kam er zu Fall.

Dabei fiel die Maschine folgenreich auf seinen Fuß und ein hinzu gerufener RTW musste den Frechener zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus transportieren. Ein ihn begleitender Motorradfahrer kümmerte sich später um den Abtransport seines nur gering beschädigten Kraftrades.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert