Elfjähriger von Auto erfasst: Leicht verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Mit Prellungen und Schürfungen ist am Donnerstagnachmittag ein Junge aus Düren davongekommen, der auf der Kölner Landstraße von einem Auto erfasst wurde.

Um 15.30 Uhr war der Elfjährige mit zwei Freunden auf der innerörtlichen Bundesstraße 264 unterwegs. Als auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite ein Bus ankam, in den der Schüler einsteigen wollte, lief er offenbar auf die Straße.

Ein 40 Jahre alter Autofahrer, der in Richtung Merzenich unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Das Kind prallte mit der Fahrzeugfront zusammen und wurde zu Boden geschleudert.

Der Rettungsdienst versorgte den Jungen und brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. An dem Auto ist ein leichter Sachschaden entstanden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert