Einbrüche in Sportanlagen: Fahrzeuge im Teich versenkt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Dreiste Diebe hatten es in den vergangenen Tagen auf zwei Sportstätten im Bereich Gürzenich und eine Schule in Derichsweiler abgesehen. Die Täter richteten erhebliche Schäden an - unter anderem versenkten sie Mehrzweckfahrzeuge in Teichen.

Zwischen Neujahr und Montag, dem Dreikönigstag, wurde in das Vereinsheim eines Fußballvereins in der Mariaweilerstraße eingebrochen. Die Täter gelangten durch ein Fenster in den Gastraum und stahlen aus Thekenbereich und Kühlraum eine Reihe von Getränkekisten und einen Flachbildfernseher. Der Schaden beläuft sich nach Schätzung der Polizei auf etwa 1000 Euro. Demnach handelte es sich vermutlich um mehrere Täter, die ihre Beute offenbar mit einem großen Fahrzeug abtransportierten.

In der Nacht zum Dienstag brachen dann Unbekannte ebenfalls durch ein Fenster in eine Gerätehalle eines Vereins in der Schevenhüttener Straße ein. Sie entwendeten zwei Mehrzweckfahrzeuge, mit denen sie auf dem Platz umherfuhren und sie anschließend in Teichen versenkten. Den Schaden schätzte die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

Zuletzt brachen ein oder mehrere Täter am Dienstagmorgen in das Schulgebäude auf der Kreuzherrenstraße ein. Wieder versuchten sie, durch ein Fenster einzudringen. Die Türen dahinter widerstanden den Aufbrechversuchen jedoch.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte bei der Polizei unter 110.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert