Düren - Einbrechern gelingt Flucht vor Polizei

Einbrechern gelingt Flucht vor Polizei

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Blaulicht Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa
Die Polizei fahndet derzeit nach zwei Einbrechern. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

Düren. Trotz intensiver Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber und ein Diensthund eingesetzt wurden, ist am Dienstag gegen 21 Uhr zwei Männern die Flucht vor der Polizei gelungen.

Die beiden Unbekannten hatten auf einem Firmengelände im Industriegebiet „Am langen Graben“ in Birkesdorf versucht, in eine Halle einzubrechen. Dabei lösten sie offenbar Alarm aus. Als die Beamten vor Ort eintrafen, rannten die Täter in unterschiedliche Richtungen davon.

Ein etwa 20 bis 35 Jahre alter Mann, 1,85 bis 1,90 Meter groß und von schmaler Statur, kletterte über eine Mauer und lief über ein angrenzendes Feld davon.

Der Mann war bekleidet mit einer hellen Jeanshose und einem khakifarbenen Blouson. Er trug Turnschuhe. Sein Mittäter ist etwa 1,75 Meter groß und ebenfalls von schmaler Statur. Er trug eine dunkle Hose und eine dunkle Jacke. Er flüchtete zunächst in Richtung eines angrenzenden Firmengeländes und verschwand dann in der Dunkelheit.

Die Spurensicherung am Tatort ergab, dass die Unbekannten einen Zaun beschädigt hatten, um auf das Firmengrundstück zu gelangen. Anschließend hatten sie versucht, die Tür zu einem Gebäude aufzuhebeln.

Hinweise auf die flüchtigen Täter nimmt die Leitstelle der Dürener Polizei unter der Telefonnummer 02421/949-6425 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert