Düren - Einbrecher schockt 14-jähriges Mädchen

Einbrecher schockt 14-jähriges Mädchen

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Eine 14 Jahre alte Schülerin aus dem Stadtteil Echtz ist am frühen Freitagmorgen von einem unbekannten Eindringling überrascht worden.

Als sie auf ihn aufmerksam wurde, flüchtete er aus dem Haus. Das Mädchen wurde gegen 7.15 Uhr in ihrem Kinderzimmer aus dem Schlaf gerissen, weil der Schein einer Taschenlampe ihr ins Gesicht schien. Sie erkannte beim Wachwerden einen ihr unbekannten Mann, der daraufhin ihr Zimmer verließ und aus dem Einfamilienhaus in der Erkensgasse stürmte.

Zuvor hatte der Mann offensichtlich einen Zaun an der Rückseite des Hauses überstiegen und war durch die Terrassentür in das Gebäude eingedrungen. Dann hatte er sich bereits an einer Schmuckschatulle und einer Bargeldkassette zu schaffen gemacht, bevor er das schlafende Kind bemerkte.

Der Tatverdächtige ist etwa 1,90 Meter groß, hat eine kräftige bis dicke Figur und helles, kurzes Haar. Er war mit einer dunklen Jacke, Jeanshose und weißen Turnschuhen der Marke Adidas bekleidet. In der Hand hatte er eine gelb-schwarze Taschenlampe mit abknickender Leuchte.

Wer Angaben zu dem Flüchtigen machen kann oder wer verdächtigte
Beobachtungen zur Tatzeit in der Ortschaft Echtz gemacht hat, wird
dringend gebeten, sich mit der Einsatzleitstelle der Polizei in Düren
unter Telefon 02421/949-2425 in Verbindung zu setzen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert