Kreuzau - Ein Toter, mehrere Verletzte: Arbeitsunfall in Papierfabrik

Ein Toter, mehrere Verletzte: Arbeitsunfall in Papierfabrik

Von: ja
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Blaulicht Rettungswagen Arzt Notarzt Krankenwagen Rotes Kreuz Foto Carsten Rehder/dpa
Bei dem tödlichen Arbeitsunfall wurden vier weitere Mitarbeiter teils schwer verletzt, sie wurden in Krankenhäuser gebracht. Symbolbild: dpa

Kreuzau. Bei einem Arbeitsunfall in der Papierfabrik Metsä Tissue im Kreuzauer Ortsteil Untermaubach ist ein 43-jähriger Mitarbeiter am Freitagmorgen tödlich verletzt worden. Vier weitere Mitarbeiter wurden teils schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, hat sich gegen 8.45 Uhr eine sogenannte Druckrolle, die zum Bedrucken des Papiers benötigt wird, beim Wechseln gelöst und ist etwa zehn Meter durch die Luft geflogen. Dabei hat sie den Dürener so getroffen, dass er seinen schweren Verletzungen erlag.

Ein 35-jähriger aus Kreuzau wurde nach Polizeiangaben schwer, drei weitere Mitarbeiter wurden leicht verletzt. Wie es zu dem tödlichen Unfall kommen konnte, ist noch ungewiss. Die Polizei hat das Amt für Arbeitsschutz der Bezirksregierung Köln hinzugezogen.

Anmerkung der Redaktion: Aus Rücksichtnahme auf die Hinterbliebenen ist die Kommentarfunktion deaktiviert.

Sie schreiben unter dem Namen:

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert