Ein spontanes Dreigestirn in Nideggen-Rath

Von: say
Letzte Aktualisierung:
13967249.jpg
Ließen sich vom Publikum feiern: Prinz Florian, Bauer Timo und Präsident Volker Laufenberg (Bildmitte von links nach rechts) gemeinsam mit den „Dancing Diamonds“ aus Wollersheim. Foto: Sebastian Adriany

Rath. Das Festzelt in Nideggen-Rath war mit 350 Personen komplett gefüllt bei der Karnevalssitzung des Männer- und Jünglingsvereins Eintracht Rath 1909 (MJV). „Wir setzen noch auf handgemachten Karneval mit Kräften aus der Region“, sagte Lothar Golzheim, Sprecher des MJV.

Dass dies mehr als gut angenommen wird, zeigt der Fakt, dass die Veranstaltung drei Wochen vor Beginn ausverkauft war. Neben Tänzen aus den eigenen Reihen und Auftritten von befreundeten Vereinen sorgten musikalisch die Bands „Raderdoll“, „Echte Fründe“ und „Die Bremsklötz“ für Stimmung.

Die Überraschung

Der MJV, der neben dem Karneval auch die Kirmes, Schützen- und Erntedankfest sowie Weihnachtsveranstaltungen in Rath organisiert, wurde in diesem Jahr von den eigenen Reihen überrascht. Präsident Volker Laufenberg durfte seit Jahren endlich wieder ein spontan zusammengefundenes Dreigestirn auf der Bühne präsentieren.

Für ihn eine besondere Angelegenheit, Prinz und Jungfrau kennt er nämlich sehr gut. Es sind Sohn Florian und Tochter Katrin. Dazu kommt noch Timo Zergiebel als Bauer.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert