Düren - Ein Ruhepunkt im Alltagslärm: Spielplatz aufwändig modernisiert

Ein Ruhepunkt im Alltagslärm: Spielplatz aufwändig modernisiert

Von: fjs
Letzte Aktualisierung:
10295400.jpg
Strahlt in neuem Glanz: Der Spielplatz zwischen der sehr stark befahrenen Kölner Landstraße und der Merzenicher Straße. Foto: Fred Schröder

Düren. Der Kinderspielplatz an der Kölner Landstraße präsentiert sich in völlig neuem Gesicht. Mit einem Kostenaufwand von etwa 85.000 Euro ließ die Stadt den Platz überholen und modernisieren. „Gut angelegtes Geld, weil es hier dringend nötig ist“, betonte Bürgermeister Paul Larue bei der offiziellen Übergabe des Platzes an die Kinder und deren Eltern.

„Wir haben eine Schneise geschlagen für die Kinder und durch mehr Bänke und Tische auch einen Ruhepunkt für die Eltern“, sagte der Bürgermeister. Der Platz, zwischen der sehr stark befahrenen Kölner Landstraße (B 264) und der Merzenicher Straße gelegen, soll ein Ruhepunkt im Alltagslärm sein. Thomas Floßdorf, Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses, wies auf die Bedeutung des Platzes „für den Stadtteil mit der größten Bevölkerungsdichte“ hin.

Wie er appellierte auch Sabine Wagner vom Spielpädagogischen Dienst der Stadt an die Erwachsenen, die Augen offen zu halten, damit der Vandalismus keine Chance hat. „Werfen Sie ständig einen Blick auf den Platz, damit er so schön bleibt“, war ihr Wunsch.

Klaudia Giesen vom Tiefbauamt betonte, dass Kinder und Eltern an der Gestaltung des Platzes beteiligt wurden. Die Kletterspinne blieb, der Sandbereich wurde neu geordnet. Besonderen Wert wurde auf die Sicherheit gelegt. Der Platz zwischen zwei viel befahrenen Straßen wurde mit Toren abgesichert, die Kleinkinder nicht öffnen können.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert