Mariaweiler - Ein kleiner, aber feiner Spielplatz

Whatsapp Freisteller

Ein kleiner, aber feiner Spielplatz

Von: niko
Letzte Aktualisierung:
Klein aber fein: Groß und Kle
Klein aber fein: Groß und Klein freuen sich über den sanierten Kinderspielplatz an der Lommessenstraße in Mariaweiler. Foto: niko

Mariaweiler. Lange war es still um den kleinen Kinderspielplatz an der Lommessemstraße. Er sollte auch schon ganz aufgegeben werden. Doch immer mehr Familien zogen nach Mariaweiler und mit ihnen auch viele neue Kinder.

„Wir wollten unseren Spielplatz behalten”, berichtet Spielplatzpatin Gudrun Fritzen von ihrem langen Einsatz für seinen Erhalt. Im November 2010 mussten sogar der Rutschenturm und die Doppelschaukel aus Sicherheitsgründen abgebaut werden. Die verbleibende Federwippe war das letzte Spielgerät. Doch dann wurde im Rat entschieden, den Platz zu saniern. Jetzt kamen viele Eltern, Kinder und Vertreter aus Rat und Verwaltung zur Eröffnung des „neuen” Spielplatzes an der Lommessenstraße zusammen.

Eigens für das Ereignis hatte die Dorfgemeinschaft ein Straßenfest zugunsten des neuen Platzes organisiert. „Jetzt ist wieder in mitten von Mariaweiler etwas Schönes entstanden”, sagte Bürgermeister Paul Larue. Im Februar 2011 wurde der Startschuss zur Sanierung des Spielplatzes gegeben. „Ein Spielplatz, der genutzt wird, obwohl kaum noch ein Gerät vorhanden ist - da muss man einfach handeln”, sagte Sachgebietsleiter Grünflächen-Neubau der Stadt Düren, Karl-Hans Brunen. 12.500 Euro haben die Arbeiten gekostet.

Mit einem Spielhäuschen fing alles an. Ein Monat später konnten bereits neue Spielgeräte mit Rutsche, schräger Rampe und Seilhängebrücke und die neue Vogelnestschaukel installiert werden. „Entscheidend ist, dass unsere Jüngsten hier ihren Spaß haben. Mit den Geräten wird der Platz sehr gut angenommen”, freut sich Spielplatzpatin Gudrun Fritzen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert