Kreis Düren - Ein Flüchtling fasst Fuß in der Berufswelt

Ein Flüchtling fasst Fuß in der Berufswelt

Letzte Aktualisierung:
15671658.jpg
Der Syrer Azis Osso wird bei Schmitz&Franzen zum Mechatroniker ausgebildet. Foto: Kreis Foto: Kreis

Kreis Düren. Als der Syrer Aziz Osso im April 2015 mit seinem Zwillingsbruder Shekmus beim Onkel in Düren ankam, lagen drei Jahre Flucht hinter ihnen. Heute, zweieinhalb Jahre später, hat Aziz Osso nicht nur Deutsch gelernt, sondern dank seiner Eigeninitiative und der Unterstützung der Jobcom auch in der Berufswelt Fuß gefasst.

Der 28-Jährige absolviert seit Anfang August eine Mechatroniker-Ausbildung im Autohaus Schmitz & Franzen in Niederau. In seiner Heimat war Aziz Osso nach zwölf Schuljahren zunächst beim syrischen Militär. In Deutschland angekommen, entschied er sich, ein Handwerk zu erlernen. In gut drei Jahren will er seinen Gesellenbrief als Kfz-Mechatroniker in Händen halten.

Betriebsinhaber Frank Schmitz traut ihm das zu: „Aziz Osso hat bei uns zunächst ein Praktikum absolviert und anschließend eine neunmonatige Einstiegsqualifizierung. Wir haben gesehen, wie motiviert und engagiert er ist und welch große Fortschritte er in dieser Zeit gemacht hat – sprachlich und fachlich. Außerdem hat er uns mit seiner Arbeitseinstellung und seinen Umgangsformen überzeugt.“

Nun arbeitet der 28-Jährige unter Anleitung von Werkstattmeister Dirk Kaulhausen an vier Tagen pro Woche an Motor, Fahrwerk, Bremsen und Elektrik von Autos.

Gute Verständigung

Die Verständigung klappt gut. Damit er in der Berufsschule nicht ins Hintertreffen gerät, bekommt Aziz Osso in den Fächern Deutsch und Mathematik bei der Dürener Gesellschaft für Arbeitsförderung Förderunterricht.

Bei einem Firmenbesuch dankte Landrat Wolfgang Spelthahn den Verantwortlichen für ihr vorbildliches Engagement: „Sie geben einem Mann, der aus seiner Heimat fliehen musste, die Chance, sich in Deutschland ein neues Leben aufzubauen. Wir müssen aber noch viele weitere Betriebe finden, die bereit sind, Flüchtlinge auszubilden, damit sie ein selbstbestimmtes Leben führen können.“

Dank der Jobcom ist auch Aziz Ossos Zwillingsbruder Shekmus in Ausbildung. Nach mehreren Praktika wird er seit Oktober in einem Dürener Betrieb zum Herrenfriseur ausgebildet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert