Ein Abschied nach 39 Jahren auf Raten

Letzte Aktualisierung:
schulleiter05-bu
Schulamtsdirektor Josef Lemoine (l.) verabschiedete Christian Frings, Rektor der Gemeinschaftshauptschule Vettweiß, in den Ruhestand.

Vettweiß. „Ein Urgestein der Schule geht in den Ruhestand”, würdigte Bürgermeister Josef Kranz das Schaffen von Christian Frings als Rektor der Gemeinschaftshauptschule Vettweiß. Schüler, Eltern, Lehrer, Bürgermeister und Schulamtsdirektor Josef Lemoine bereiteten Frings einen unvergesslichen letzten Arbeitstag.

Jede Klasse verabschiedete den beliebten Lehrer und Schulleiter auf ihre eigene Art: mit einem Lied, einem Sketch und einer Power-Point-Präsentation - immer begleitet von vielen guten Wünschen für den Ruhestand. Bürgermeister Kranz betonte, dass Christian Frings fast sein ganzes Lehrerleben in der Gemeinde Vettweiß gearbeitet hat.

Seit 1971 unterrichtete der Pädagoge, der aus Düren stammt, zunächst in Kelz, dann in Jakobwüllesheim und seit Herbst 1973 an der damals neu erbauten Hauptschule in Vettweiß. Er war der letzte aktive Lehrer des Anfangskaders. Im Jahr 1979 wurde er zum damals jüngsten Konrektor im Regierungsbezirk Köln ernannt.

Seit 1990 leitet Christian Frings die Hauptschule, zunächst kommissarisch dann als Hauptlehrer und seit 1993 als Rektor. Christian Frings gehört noch zu der Garde Lehrer, die es gelernt hat, alle Fächer zu unterrichten.

So sprang er noch als Rektor dort ein, wo sein Einsatz gerade benötigt wurde. Da an „seiner” Schule im kommenden Halbjahr die Versorgung mit Mathematiklehrern in Frage stand, bot er an, weiter zwei Klassen in seinem Lieblingsfach zu unterrichten, was ihm auch ermöglicht wird.

Schulamtsdirektor Josef Lemoine hob während seiner kurzweiligen Rede hervor, dass Christian Frings maßgeblich dazu beigetragen habe, dass die Hauptschule weit über die Grenzen der Gemeinde und des Kreises Düren bekannt sei. Das Projekt „Zeitung in der Schule”, was von ihm sehr unterstützt wurde, führte Schüler quer durch die Republik.

Der Lehrerratsvorsitzende Rainer Lehser überreichte dem scheidenden Schulleiter das vom Techniklehrer Andreas Kramer angefertigte Modell einer Gartenbank. Christian Frings darf sich nun eine große Bank aussuchen, damit er in seinem Garten auch seinen Ruhestand auf einem neuen Sitzmöbel genießen kann.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert