Ehrung für Chefhandwerker und Malermeister der Schützen

Von: heb
Letzte Aktualisierung:
13886263.jpg
Verdiente Ehrung für Josef Schüll (Mitte). Ehrenmitglied Peter-Albert Viehs (links) und der Vorsitzende Walter Jörres (rechts) bedanken sich für 35 Jahre Vereinsarbeit. Foto: Hendrik Buch

Bergheim. Die Geschichte von Josef Schüll bei der Marianischen Schützengesellschaft Lange- broich-Bergheim hat zwei Kapitel. Nach den ersten 15 Jahren hatte er 1980 erst einmal genug vom Schützenwesen und trat aus. Doch dann, vor 20 Jahren kehrte er in die Bruderschaft zurück, und zwar mit jeder Menge Einsatz. Seither packt er vor allem am Schützenheim kräftig an, ist Vereinsmalermeister und inoffizieller Chefhandwerker des Vereins.

Nach nun zusammengerechnet 35 Jahren im Verein zeichnete ihn der Vorsitzende Walter Jörres für diesen Einsatz mit der Jahresnadel und dem vereinseigenen Verdienstorden aus.

Neben Schüll erhielten diesen Orden in ihren Jubiläumsjahren vier weitere Schützen: Matthias Künster, der sich in seinen 15 Jahren Vereinsarbeit vor allem als Platzmeister im Vorstand und durch die Hallenbewirtung auszeichnete. Ebenfalls seit 15 Jahren ist Torsten Neumann Schütze bei der Marianischen, nach verschiedenen anderen Aufgaben kümmert er sich seit 2015 um die Finanzen.

Seit 25 Jahren ist Stefan Schüll in der Gesellschaft, engagierte sich seither in vielen Ämtern und Aufgaben und ist vor allem beim erfolgreichen Bauernmarkt unverzichtbar. Abschließend erhielt den Vereinsorden Alfred Napp. Er ist seit seinem 16. Lebensjahr, 55 Jahre, in der Gesellschaft aktiv und war in dieser Zeit vom Schießsport bis zum Vereinsvorsitz in vielen Funktionen unverzichtbar.

Neben dem Vereinsorden erhielten zahlreiche weitere Schützen die Jahresnadel für langjährige Mitgliedschaft. Dazu gehören: Benjamin Franke, Rüdiger Rausch und Robin Zander sind seit zehn Jahren Mitglied der Schützen. Mit Hubert Braun, Lisa Körffer, Peter Körffer, Ingeborg Künster, Anna Schmitz, Vanessa Krebs und Rene Schüll blicken einige Schützen auf 15 Jahre im Verein zurück.

Marlene Schumacher und Michael Viehs sind bereits seit 20 Jahren im Verein. Für 35 Jahre bei der Marianischen wurde Johann Küpper geehrt. Abschließend wurde das Ehrenmitglied Pastor Johannes Besgen, ehemaliger Präses der Gesellschaft, für 45 Jahre Treue geehrt.

Neben den Ehrungen begingen die Marianischen, die in diesem Jahr mit 140 Schützen mehr Mitglieder als jemals zuvor, ihr Patronatsfest mit der Feier des Patrozinium „Maria Vermählung“ mit einem Gottesdienst am Morgen.

Am Nachmittag beglückwünschte Schießmeister Michael Brau die Vereinsmeister der Schießwettbewerbe.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert