Ehemaliger Zweitliga-Spieler trainiert DTV-Teams

Von: say
Letzte Aktualisierung:

Düren. Für die neue Sommersaison der Tennisabteilung hat der Dürener Turnvereins einiges geplant: Mit Oliver Bartsch wurde ein ehemaliger Spieler der Zweiten Bundesliga gewonnen.

Er wird die Juniorinnen-, Damen-, Knaben- und Herrenmannschaften wöchentlich trainieren und diese auf die Medenspiele vorbereiten. Insgesamt 21 Mannschaften, davon acht im Jugendbereich, werden im Sommer für den DTV an den Start gehen.

Da die Dürener großen Wert darauf legen, die Tennisjugend zu fördern, wird am 15. Juni ein Mid-Feld „Tennolino-Tagesturnier“ stattfinden, bei der sich die Tennisjugend ausprobieren kann. Für die Frauen und Männer ist in den Sommerferien ein Wochenendturnier geplant.

Vorstand entlastet

Außerdem wurden auf der Jahreshauptversammlung die Jahresberichte der einzelnen Vorstandsmitglieder in den Bereichen von Sport und Finanzen vorgestellt, und der Vorstand wurde entlastet. Unter Leitung des Ehrenmitgliedes Jo Kallscheuer fanden zudem Neuwahlen statt. Die Ergebnisse: Jürgen Welter übernimmt von Wolfgang Schiffer das Amt des Kassenwartes, und Bruno Sieben als Pressewart wurde neu in den Vorstand gewählt.

Die übrigen Vorstandsmitglieder – Patrick Fuchs als Vorsitzender, Volker Lausberg (Sportwart), Marius Brinkord (Jugendwart) sowie Marc Zachel aus dem Marketing – wurden jeweils in ihren Ämtern bestätigt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert