Dürener Überfall auf Sicherheitsfirma bei „Aktenzeichen XY”

Letzte Aktualisierung:
securlog düren überfall
Bei dem Überfall auf die Dürener Sicherheitsfirma Securlog hatten die Täter Geld und Schmuck im Wert von rund zwei Millionen Euro erbeutet. Foto: dpa
ueberfall sicherheitsfirma dueren
Überfall auf Sicherheitsfirma: Mehrere noch unbekannte Täter haben am am 1. März versucht, eine Sicherheitsfirma in Düren-Birkesdorf zu auszurauben. Am Mittwochabend ist der Überfall Thema der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY - ungelöst”. Foto: Ralf Roeger

Düren. Nach dem Überfall auf die Sicherheitsfirma „Securlog” im Gewerbegebiet „Im großen Tal” am 1. März, kurz nach 6 Uhr, sind bislang keine entscheidenden Hinweise bei Polizei und Staatsanwaltschaft eingegangen.

Daher wird der Fall am heutigen Mittwoch ab 20.15 Uhr in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst” ausgestrahlt.

Die Täter hatten geschossen, ein Fenster gesprengt und aus dem Tresorraum eine größere Geldsumme sowie Wertpakete geraubt, ehe sie mit einem dunkelfarbenen Audi A6 Kombi mit verdunkelten Scheiben flüchten konnten. Hinweise, die auf Wunsch vertraulich behandelt werden, nimmt die Mordkommission Aachen (Tel. 02421/9577-0) entgegen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert