Düren - Dürener in der Innenstadt zusammengeschlagen

Dürener in der Innenstadt zusammengeschlagen

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Am frühen Samstagmorgen ist ein Dürener in der Innenstadt brutal zusammengeschlagen worden.

Der 29-Jährige war laut Polizei um 5.25 Uhr zu Fuß auf der Wilhelmstraße unterwegs, als dort zwei unbekannte alkoholisierte Männer herumschrieen. Als der Dürener die beiden wegen ihres Verhaltens ansprach, schlug einer der beiden dem 29-Jährigen ohne Vorwarnung mit der Faust ins Gesicht. Der Dürener fiel zu Boden und schlug mit dem Hinterkopf auf den Asphalt. Dort blieb er dann bewusstlos liegen.

Zeugen informierten den Rettungswagen, Notarzt und Polizei. Mit dem Rettungswagen wurde das Opfer zum Krankenhaus verbracht. Eine Fahndung der Polizei in der Innenstadt war ohne Erfolg. Nach Aussagen der Zeugen soll der flüchtige Täter etwa 20 Jahre und circa 1,80 Meter groß sein. Er soll kurze blonde Haare, eine lange Nase und ein breites Kinn gehabt haben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert