Dürener Fraktionsvorsitzende stehen Rede und Antwort

Von: ja
Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Pläne der Parteien für das in den vergangenen Jahren zum Schandfleck verkommene Stadthallengrundstück könnten unterschiedlicher nicht sein: Die CDU favorisiert eine Bebauung mit Hotel, Restaurant und hochwertigen Wohnungen, die SPD will eine zweite Einkaufsgalerie mit hochwertigem Handel, die Grünen sprechen von solider Wohnbebauung mit Gastronomie, die aber nicht mehr von einem Investor, sondern von der Stadt selbst initiiert werden soll.

Das juristisch verfahrene Reizthema wird am Dienstagabend nicht ausgeklammert, wenn die vier Fraktionsvorsitzenden von CDU, SPD, Grünen und FDP im Dürener Stadtrat bei der Podiumsveranstaltung „DZ vor Ort“ ab 19 Uhr im Papst-Johannes-Haus, Annaplatz 9, Rede und Antwort stehen.

Publikumsfragen möglich

Welche Punkte aus dem Masterplan Innenstadt sollen direkt, welche später umgesetzt werden? Wie sieht die Zukunft der Dürener Schullandschaft aus? Welche wirtschaftspolitischen Weichenstellungen müssen zur Schaffung neuer Arbeitsplätze gestellt werden? Wird Busfahren in der Stadt langfristig kostenlos? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt des Abends.

Die Fraktionschefs sollen erklären, welche Schwerpunkte sie in den kommenden Jahren setzen wollen, wenn sie das Vertrauen der Wähler bekommen. Und natürlich darf die Frage möglicher Koalitionen nicht fehlen: Gibt es eine Neuauflage von Schwarz-Gelb, eine „Ampel“ aus SPD, FDP und Grünen oder ist Rot-Rot-Grün eine Alternative? Auch Fragen aus dem Publikum sind willkommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert