Düren - Dürener Fechter treten bei der Stadtmeisterschaft in Marburg an

Dürener Fechter treten bei der Stadtmeisterschaft in Marburg an

Letzte Aktualisierung:

Düren. Auch in diesem Jahr hat der Dürener Fechtclub seinen Partnerverein, den VfL Marburg, bei den offenen Marburger Stadtmeisterschaften besucht und eines der größten Fechtturniere Deutschlands wieder mit Material sowie in der Durchführung unterstützt.

Trainer Carsten Muschenich führte mit dem Sportwart des Hessischen Fechtverbandes durch die 32 Wettkämpfe und Siegerehrungen.

Elf Dürener Fechter traten dabei meist gleich bei zwei Wettbewerben an. Die sportlichen Höhepunkte aus Dürener Sicht setzte dabei Reimut Ridder, die im Florett und Degen jeweils Zweite wurde, obwohl sie den Degen erst zum zweiten Mal gefochten hat.

Ebenfalls Zweite wurde Lisa Ricken im A-Jugendwettkampf, krankheitsbedingt konnte sie allerdings am zweiten Wettkampftag nicht mehr antreten.

Aber auch Alrun Ridder, noch im jüngsten B-Jugendjahrgang, zeigte in diesem Starterfeld eine starke Leistung und wurde am Ende Achte. Im mittleren Schülerjahrgang war Freya Weyermann angetreten. Die Dürener Fechterin konnte in der Vorrunde einen Sieg erringen und wurde in der Schlussabrechnung Fünfte.

Im Aktiven Damenflorett erreichte Heike van de Sand den fünften Platz, gefolgt von Felicia Ridder auf dem sechsten Platz und Regula Kuhn als Zehnte. Bei den Herren hielten Michael Ricken, Jens Tribbels, Jaan Müller und Norwin Ridder die Fahne des Dürener Fechtclubs hoc. Bis auf Tribbels, der zweimal mit dem Florett antrat, starteten alle auch mit dem Degen und positionierten sich jeweils mit Platzierungen im Mittelfeld der Herren-Klasse.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert