Dürener Badesee: Partys, Motorbootrennen und Konzerte

Von: Daniela Martinak
Letzte Aktualisierung:
5627054.jpg
Bei der Planung der zahlreichen Veranstaltungen am Dürener Badesee sind wieder mehrere Institutionen aus der Papierstadt an der Organisation und der Umsetzung beteiligt. Foto: Martinak

Düren. „Der Sommer wird jetzt hiermit eingeläutet“, verkündet Richard Müllejans, Leiter der Dürener Service Betriebe. Währenddessen deutet er auf den wunderschönen Ausblick über den Dürener Badesee hinweg und das urlaubsmäßige Umfeld: Strand, bunte Blumen, Vollyeballnetze.

Bald ist es wieder soweit! Am kommenden Montag, 3. Juni, öffnet der Badesee seine Pforten laut Müllejans „ob es regnet oder nicht“. Aber nicht nur der einladende Strand und das kühle Wasser als Gegensatz zur hoffentlich bald einkehrenden Wärme, soll die Besucher diese Saison wieder anlocken. Auch die obligatorischen Events stehen wieder auf dem Plan.

Los geht es am Freitag, 15. Juni, mit der 70er80er90er-Party der Dürener Endart. Mit dem Zusatz „...goes Badesee“ kehrt die Fete zum sechsten Mal zum See zurück. „Wir hoffen auf Sonne! Es wäre wirklich schön, wenn wir mal wieder Glück mit dem Wetter hätten. Dann können wir alle drei Ebenen - also auch die direkt am Wasser - öffnen“, sagt Wilfried Pallenberg, von der Endart. Unterschiedliche Musikrichtungen auf den Ebenen sorgen wieder dafür dass für jeden also für Jung und Alt etwas dabei ist.

Eine Woche vor Ferienbeginn

Am Freitag, 12. Juli, geht es weiter mit der School´s out Party. Die Kultfete findet diesmal eine Woche vor Ferienanfang statt. „Das war leider nicht anders möglich, da das traditionelle Zeltlager am Freitag danach stattfindet“, erklärt Müllejans. Wie auch in den vergangenen acht Jahren wird neben dem Strand auch die Beach Bar zur Location. Und der Badespaß kommt auch nicht zu kurz. Jugendliche ab 14 Jahren dürfen die Party besuchen. Das Jugendamt wird vor Ort nach dem Rechten sehen.

Aber nicht nur die Schüler kommen auf ihre Kosten, auch diejenigen, die schon lange auf ihre Schulzeit zurückblicken. So etwa bei der berühmten Oldie Night am Samstag, 24. August. Und da geht´s so richtig rund! „Fans aus bis zu 800 Kilometer Entfernung haben sich bereits angemeldet“, verkünden die Organisatoren von Wolff-Dienstleistungen. Gute Gründe dafür sind „Stingray“, die „Central Park Band“, die „Saragossa Band“ und „Baccara“, die allesamt dem Publikum ordentlich einheizen werden.

Zum Abschluss der Saison veranstaltet der ADAC am Samstag, 5. Oktober, ein Motorbootrennen. Sieben Teams kämpfen beim Motorboot Cup um Punkte. Mit der Location am Badesee hoffen die Veranstalter, die Sportart hier in der Region bekannter zu machen.

Bei dieser großen Vielfalt: Der Sommer kann also wirklich kommen..

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert