Düren - Düren wird zum Mekka des Tanzsportes

Düren wird zum Mekka des Tanzsportes

Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Arena wird für zwei Tage das Mekka des karnevalistischen Tanzsportes sein. Die KG „Holzpoeze Jonge” führt am Samstag und Sonntag, 7. und 8. Januar, ihr 40. Jugend- und Junioren-, sowie das 53. Grenzland-Tanzturnier durch.

Die Veranstaltung beginnt an beiden Tagen um 9 Uhr. Das beliebte Tanzturnier, dessen Schirmherrschaft zum wiederholten Male Bürgermeister Paul Larue übernommen hat, gilt als Qualifikationsturnier zur Teilnahme an den Halbfinals der Deutschen Meisterschaft.

Die Halbfinals finden Mitte März in Aachen beziehungsweise Koblenz statt, das Finale wird Ende März in der Halle Münsterland in Münster ausgetragen. Für das Mammutturnier in Düren werden Tanzmariechen, Tanzpaare, Garden sowie Schautanzgruppen - insgesamt etwa 1200 Tänzerinnen und Tänzer sowie über 300 Trainer und Betreuer aus 60 Vereinen - erwartet, um sich einer unabhängigen Jury zu stellen.

In rund 19 Stunden stehen 227 Tänze auf dem Programm, darunter zahlreiche Vertreter aus Düren. Die Organisation der groß angelegten Veranstaltung liegt in den bewährten Händen der Turnierwartinnen Gaby Faßbender, Claudia Stevens und Sandra Virnich. Eintrittskarten gibt es bei allen Mitgliedern der KG sowie an der Tageskasse. Die Karten kosten neun Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert